RC Rapperswil-Jona

Lidoplatz 20

8640 Rapperswil-Jona

kontakt@rcrj.ch

www.rcrj.ch

Jugend- und Leistungssport

Die Kombination von Kraft, Ausdauer, Rhythmus und perfektionierter Technik führen zu einer optimalen Beschleunigung des Bootes auf dem Wasser. Nur wenn das Zusammenspiel dieser Faktoren stimmt, können an Regatten Spitzenleistungen erbracht werden. Rudern ist darum eine sehr trainingsintensive Sportart, die viel Eigendisziplin verlangt, und bei der man als Athlet nie ausgelernt hat. Das Adrenalin während der Rennen, die spürbare Geschwindigkeit und Präzision im Boot, der Teamgeist in der Mannschaft und die hohe Naturverbundenheit während den Trainings machen den hohen Trainingseinsatz aber wieder wett.

 

Nachwuchsarbeit und Trainingsbedingungen

Das Training fällt deutlich leichter, wenn in der Gruppe trainiert werden kann. Der RCRJ ist bestrebt, eine gesunde Anzahl Athletinnen und Athleten aller Altersklassen aufzubauen und versucht deshalb in der Region verstärkt Kinder und Jugendliche an den Rudersport heranzuführen.

 

Entscheidend für ein gutes Training ist neben dem Willen und Einsatz der Athleten auch, dass die Trainingsbedingungen stimmen. Im Ruderclub Rapperswil-Jona stehen hierfür gutes Boots- und Trainingsmaterial sowie ein engagiertes und motiviertes Team von Trainern zur Verfügung. Sie betreiben die Nachwuchsarbeit und versuchen durch ein zielgerichtetes Coaching und eine enge Betreuung die Athletinnen und Athleten optimal zu fördern.

 

Anfänger und Einsteiger

Für Einsteiger bietet der RCRJ jährlich im Frühling einen Grundkurs für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren an. Es gibt aber auch jederzeit die Möglichkeit eine Schnupperlektion zu besuchen. Interessierte Kinder und Jugendliche melden sich bitte direkt beim Leiter Jugend- und Leistungssport.

 

Alters- und Leistungsklassen

An Wettkämpfen, sogenannten Regatten, wird dem Alter und Geschlecht entsprechend in verschiedenen Kategorien gerudert. Der RCRJ unterscheidet folgende Altersgruppen, welche teilweise gemeinsame Trainings absolvieren.

 

  • Junioren/innen U15 (13/14-jährig) 
  • Junioren/innen U17 (15/16-jährig) 
  • Junioren/innen U19 (17/18-jährig) 
  • Senioren/innen U23 (19- bis 22-jährig)
  • Senioren/innen U27 (23- bis 26-jährig) 
  • Masters (ab 27 Jahren)

 

Mehr zum Trainingsprogramm und Traininsgsumfang der einzelnen Leistungsklassen ist unter Sportangebot zu finden.